Kochhannstraße

Kochhannstraße

Kochhannstraße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10249

Die Kochhannstraße (Postleitzahl 10249) ist eine ca. 620 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Sie verläuft von der Richard-Sorge-Straße bis zur Hausburgstraße. Dabei kreuzt sie die Petersburger Straße und die Ebertystraße. Seitenstraßen: Wilhelm-Stolze-Straße, Pintschstraße und Weisbachstraße. Der Straßenverlauf östlich der Petersburger Straße ist Teil des Nordkiezes. Benannt ist die Straße seit dem 23. August 1902 nach dem Berliner Bäckermeister und Kommunalpolitiker Friedrich Heinrich Eduard Kochhann (1805-1890). Kochhann initiierte den Bau des Städtischen Krankenhauses Am Friedrichshain an der Landsberger Allee, 1875 wurde er von der Stadt Berlin zum Ehrenbürger ernannt.

Kochhannstraße - Adressen

 

Kochhannstraße - Bilder

Kochhannstraße Ecke Petersburger Straße

Kochhannstraße Ecke Petersburger Straße, Blickrichtung Richard-Sorge-Straße.

Kochhannstraße Ecke Wilhelm-Stolze-Straße (Netto)

Kochhannstraße Ecke Wilhelm-Stolze-Straße, Blickrichtung Petersburger Straße.

Kochhannstraße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Kochhannstraße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10249, Straßennummer 41593.