Helsingforser Straße

Helsingforser Straße

Helsingforser Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Helsingforser Straße (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 320 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Sie beginnt an der Warschauer Straße auf Höhe Helsingforser Platz / Marchlewskistraße, führt über die Pillauer Straße und endet vor einem Parkplatz an der Rüdersdorfer Straße als Sackgasse.

Benannt ist die Straße seit dem 26. Juli 1951 nach der finnischen Hauptstadt Helsinki, deren schwedischer Name Helsingfors lautet. Vorher, vom 17. Juli 1876 bis zur Umbenennung, hieß sie Bromberger Straße, nach der westpreußischen Stadt Bromberg, die heute Bydgoszcz heißt und zur polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern gehört. Die Dathe Oberschule in der Helsingforser Straße 11-13 ist nach dem Zoologen Professor Heinrich Dathe (1910-1991) benannt. Dathe war 34 Jahre lang Direktor des Tierparks Berlin.

Helsingforser Straße - Adressen

Dathe-Gymnasium Dathe-Oberschule
Helsingforser Straße 11-13
10243 Berlin
Sunflower Hostel Berlin Sunflower Hostel Berlin
Helsingforser Straße 17
10247 Berlin

 

Helsingforser Straße - Termine

Samstag, 16. Juni 2018
Suppe & Mucke

Helsingforser Straße - Bilder

Helsingforser Straße, Ecke Helsingforser Platz

Helsingforser Straße aus Richtung Helsingforser Platz.

Helsingforser Straße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Helsingforser Straße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10243, Straßennummer 41274.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: