Valeska-Gert-Straße

Valeska-Gert-Straße

Valeska-Gert-Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Valeska-Gert-Straße (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 200 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Sie verläuft von der Mariane-von-Rantzau-Straße bis zur Mildred-Harnack-Straße und gehört zum Gelände der Mercedes-Benz Arena. Seitenstraße: Edith-Kiss-Straße.

Benannt ist die Straße seit dem 16. November 2006 nach Tänzerin, Schauspielerin und Kabarettistin Valeska Gert (1892-1978). Aufgrund ihrer jüdischen Herkunft bekamt Valeska Gert (gebürtig Gertrud Valesca Samosch) im nationalsozialistischen Deutschland Auftrittsverbot und emigrierte später in die USA. nach ihrer Rückkehr spiele sie u. a. in Filmen von Federico Fellini (Julia und die Geister, 1965), Rainer Werner Fassbinder (Acht Stunden sind kein Tag, 1973) und Volker Schlöndorff (Der Fangschuß, 1976).

Valeska-Gert-Straße - Adressen

 

Valeska-Gert-Straße - Bilder

Valeska-Gert-Straße, Blickrichtung Mariane-von-Rantzau-Straße

Valeska-Gert-Straße, Blickrichtung Mariane-von-Rantzau-Straße (Aufnahme vom März 2018).

Valeska-Gert-Straße, Ecke Mariane-von-Rantzau-Straße

Valeska-Gert-Straße (rechts), Ecke Mariane-von-Rantzau-Straße (Porr Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Berlin).

Valeska-Gert-Straße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Valeska-Gert-Straße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10243, Straßennummer 09353.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: