Schleidenplatz

Schleidenplatz

Schleidenplatz - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10247

Der Schleidenplatz (Postleitzahl 10247) ist eine ca. 7.800 Quadratmeter große Grünanlage im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Der dreieckige Platz liegt am Schnittpunkt von Rigaer Straße, Pettenkoferstraße und Waldeyerstraße in der nähe des S-Bahnhofs Frankfurter Allee und des Ring-Centers. Das Areal ist Teil des Nordkiezes und des Samariterviertels.

Der Platz wurde zwischen 1874 und 1881 angelegt und am 23. August 1905 nach dem Botaniker Matthias Jacob Schleiden (1804-1881) benannt. Schleiden war Mitbegründer der Zelltheorie und einer der ersten deutschen Botaniker, die Charles Darwins Evolutionstheorie akzeptierten.

Schleidenplatz - Adressen

Noch keine Einträge

Seite kostenlos eintragen

 

 

Schleidenplatz - Termine

Aktuell keine Termine

Zur Terminübersicht

Schleidenplatz - Bilder

Schleidenplatz, Ecke Pettenkoferstraße

Schleidenplatz, Ecke Pettenkoferstraße (rechts) / Rigaer Straße.

Schleidenplatz Ecke Rigaer Straße

Schleidenplatz (rechts) Ecke Rigaer Straße, Blickrichtung Pettenkoferstraße.

Schleidenplatz - Karte

Schleidenplatz - Sozialraum

Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Schleidenplatz, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10247, Straßennummer XXXXX.

Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: