Helen-Ernst-Straße

Helen-Ernst-Straße

Helen-Ernst-Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Helen-Ernst-Straße (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 730 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Sie verläuft von der Mariane-von-Rantzau-Straße bis zur Tamara-Danz-Straße und gehört zum Gelände der Mercedes-Benz Arena. Seitenstraßen: Mildred-Harnack-Straße und Hedwig-Wachenheim-Straße. Zwischen U- und S-Bahnhof Warschauer Straße unterquert sie die Warschauer Brücke (Warschauer Straße).

Benannt ist die Straße seit dem 16. November 2006 nach der Malerin und Widerstandskämpferin gegen das Nazi-Regime Helen Ernst (1904-1948). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde Ernst als Kommunistin verfolgt. Sie war u. a. im Frauengefängnis in der Barnimstraße und im Konzentrationslager Ravensbrück inhaftiert. 1948 starb Helen Ernst an Tuberkulose als Spätfolge ihrer jahrelangen Lagerhaft.

Helen-Ernst-Straße - Adressen

 

Helen-Ernst-Straße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Helen-Ernst-Straße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10243, Straßennummer 09356.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: