Hedwig-Wachenheim-Straße

Hedwig-Wachenheim-Straße

Hedwig-Wachenheim-Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Hedwig-Wachenheim-Straße (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 345 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Friedrichshain). Sie verläuft von der Mühlenstraße bis zur Helen-Ernst-Straße und gehört zum Gelände der Mercedes-Benz Arena. Seitenstraße: Wanda-Kallenbach-Straße.

Benannt ist die Straße seit dem 16. November 2006 nach der Sozialpolitikerin und Historikerin Hedwig Wachenheim (1891-1969). Wachenheim war Mitbegründerin der Arbeiterwohlfahrt und SPD-Abgeordnete im Preußischen Landtag. Aufgrund ihrer politischen Tätigkeit und ihrer jüdischen Herkunft musste sie nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten emigrieren und lebte später in den USA.

Hedwig-Wachenheim-Straße - Adressen

 

Hedwig-Wachenheim-Straße - Bilder

Hedwig-Wachenheim-Straße 2008

Blick auf die Hedwig-Wachenheim-Straße aus Richtung O2-World (heute Mercedes-Benz Arena, Aufnahme von 2008). Im Hintergrund die Oberbaumbrücke und die East Side Gallery.

Hedwig-Wachenheim-Straße (2014)

Bebauung an der Hedwig-Wachenheim-Straße (Aufnahme von 2014), rechts im Bild die Oberbaumbrücke.

Hedwig-Wachenheim-Straße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Hedwig-Wachenheim-Straße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10243, Straßennummer 09357.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: